Was tun wenn ich meinen Haustürschlüssel verliere?

Schlagwörter: schlüsseldienst

Top 4 Methoden, wie man ein Türschloss öffnet

Eine frustrierende Erfahrung ist es, aus der Haustür zu gehen, nur um festzustellen, dass Sie die Klinke verriegelt und Ihre Schlüssel auf dem Eingangstisch liegen gelassen haben. Noch schlimmer ist es, wenn Sie Ihre Schlüssel im Auto einschließen, während Sie weit weg von zu Hause sind - dann wird aus einem Tagesausflug schnell ein unvergessliches Abenteuer über Nacht. Haben Sie schon einmal eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wenn ja, dann machen Sie sich keine Sorgen mehr!

Der Schlüsseldienst Stuttgart bietet eine schnelle und effektive Lösung in nur wenigen Minuten. Es gibt jedoch einige gute Techniken, die Ihnen nicht nur Zeit sparen, sondern auch einen Scheck, der auf Ihren Wohnort ausgestellt ist.  Ohne Schlüssel

Schlösserknacken

Die beliebteste und bekannteste Methode zum Öffnen eines Schlosses ist das Schlossknacken. Diese Technik erfordert in der Regel ein Set von Dietrichen, kann aber auch mit ein paar Büroklammern durchgeführt werden.

Die Schritte zum Öffnen von Schlössern mögen einfach erscheinen, aber es braucht Zeit und Übung, um sie wirklich zu beherrschen. Wenn Sie sich häufig aussperren, kann dies eine praktische Fähigkeit sein, die Sie haben sollten. Einige Schlüsseldienste verwenden diese Technik vor allen anderen. Sie benötigen nur zwei Werkzeuge - einen Spannschlüssel und eine Harke. 

Der erste Schritt besteht darin, den Spannschlüssel in das Schloss einzuführen und ihn auf der gegenüberliegenden Seite anzulegen, wo normalerweise die Zähne des Schlüssels liegen würden. Wenn Sie nicht wissen, in welche Richtung sich das Schloss dreht, drehen Sie den Schlüssel, um die wahrscheinlichste Richtung zu ermitteln. Dies wird die Richtung sein, in die Sie drehen müssen, wenn es soweit ist.

Halten Sie den Spannschlüssel in die richtige Richtung gedreht und führen Sie die Harke in das Schloss ein, wo die Zähne des Schlüssels liegen würden. Drücken und ziehen Sie die Harke aus dem Schloss, indem Sie sie drehen und nach Gefühl arbeiten. 

Durch das Arbeiten mit der Harke im Schloss sollten Sie spüren, dass der Schlüsselbolzen die Scherlinie erreicht (wo die Zähne sie hinschieben würden)

Drehen Sie den Spannschlüssel in die richtige Richtung, und das Schloss sollte aufspringen!

Wie schon gesagt, das hört sich viel einfacher an, als es in der Praxis ist.  In der Not können Sie auch Büroklammern verwenden, aber sie haben nicht die gleiche Benutzerfreundlichkeit wie echte Dietriche.

Bohren

Das Aufbohren eines Schlosses sollte nur unter Zeitdruck und als letzter Ausweg durchgeführt werden.  Der Bohrer wird die inneren Komponenten des Schlosses zerstören und es unbrauchbar machen. Nach der Tat müssen Sie das Schloss und möglicherweise andere Teile der Tür ersetzen.  Wenn jedoch jemand in Gefahr ist oder sofortige Hilfe benötigt, kann dies Ihre einzige Option sein.  Suchen Sie in diesem Fall einen Bohrer mit der richtigen Größe, bohren Sie den oberen Teil des Schlüsselwegs (wo sich die Stifte befinden). Drücken Sie nicht zu fest, und gehen Sie langsam durch jeden Stift (in den meisten Schlössern gibt es 5-6 Stifte). Eine Schutzbrille kann eine gute Idee sein, um sich vor fliegendem Metall zu schützen.

  "Schraube und Stange"-Technik

Diese Technik ist speziell für das Öffnen von Autotüren gedacht. Seien Sie gewarnt, diese Technik kann Ihre Autotür beschädigen und sollte nur durchgeführt werden, wenn es für notwendig erachtet wird. Alles, was Sie brauchen, ist ein Schraubendreher und eine lange, dünne Stange aus Metall oder einem anderen stabilen Material. 

Stecken Sie die Spitze des Schraubendrehers in den Falz zwischen der Tür und der B-Säule, oder dem Teil des Rahmens, der die vorderen von den hinteren Sitzen trennt.  Sobald Sie die Tür geknackt haben, können Sie Ihren Stab durchschieben und den Entriegelungsknopf an der Türverkleidung drücken, wodurch das Fahrzeug elektronisch entriegelt wird. Auch diese Technik ist aufwändig und kann Schäden am Fahrzeug verursachen.

 Schnürsenkel-Technik

Jeder läuft mit einem Schnürsenkel (eigentlich zwei) herum.  Wenn Sie sich aus Ihrem Auto ausgesperrt haben, ist die Schnürsenkel-Methode zum Öffnen der Autotür angeblich der einfachste Weg, um den Job zu erledigen.  Dies funktioniert jedoch nur bei Autos, die vertikale Schlösser auf der Fensterbank haben. Wenn Ihr Auto eine physische Verriegelung am Innengriff hat, sollten Sie eine andere Methode auf dieser Liste ausprobieren. 

Lösen Sie dazu einfach die Schnürsenkel von Ihrem Schuh und machen Sie einen Schlupfknoten in der Mitte. Fädeln Sie das verknotete Ende vorsichtig zwischen der Tür und dem Fahrzeugrahmen ein. Schieben Sie den Knoten mit beiden Seiten des Schnürsenkels nach unten.  Es kann ein paar Versuche dauern, aber Sie sollten in der Lage sein, den Knoten über den Verriegelungsmechanismus zu schlaufen und an einer Seite zu ziehen, um den Knoten zu straffen. Ziehen Sie an beiden Seiten des Schnürsenkels nach oben, während Sie angemessenen Druck ausüben, aber nicht reißen, um das Schloss zu öffnen.

 

schluesseldienst-mallorca.jpg

 

Kommentare


    Kommentar hinzufügen

    Mit '*' markierte Felder werden benötigt.
    Die Kommentare werden moderiert. Ihre Kommentare werden erst veröffentlicht, wenn der Eigentümer diese durchgesehen hat.