Exkurs II - Personen bei Vroniplag

Schlagwörter: VroniPlag

In diesem Exkurs wurde versucht die handelnden Personen bei Vroniplag, sofern diese nicht anonym arbeiten, kurz vorzustellen.

Sitzungen

25.04.18 - Einführung

25.04.18 - Einführung

02.05.18 - Wissenschaftsbetrug im eigenen Fachbereich

02.05.18 - Wissenschaftsbetrug im eigenen Fachbereich

09.05.18 - Kuriose Fälle des Wissenschaftsbetrugs

09.05.18 - Kuriose Fälle des Wissenschaftsbetrugs

16.05.18 - Die Erkenntnistheorie

16.05.18 - Die Erkenntnistheorie

30.05.18 - Der Positivismusstreit

30.05.18 - Der Positivismusstreit

06.06.18 - Fachbegriffe der Plagiatsjäger

06.06.18 - Fachbegriffe der Plagiatsjäger

13.06.18 - Schluss mit der Willkür an Hochschulen

13.06.18 - Schluss mit der Willkür an Hochschulen

Exkurs I - Hierarchie Vroniplag

Exkurs I - Hierarchie Vroniplag

20.06.18 - Lügen mit Statistik I

20.06.18 - Lügen mit Statistik I

11.07.18 - Lügen mit Statistik II

11.07.18 - Lügen mit Statistik II

Exkurs II - Personen bei Vroniplag

18.07.18 - Abschlusssitzung

18.07.18 - Abschlusssitzung

Lernfazit und Sammlung der verwendeten Quellen

Lernfazit und Sammlung der verwendeten Quellen

Martin Heidingsfelder

(Details)

Martin Heidingsfelder

Martin Heidingsfelder ist der in den Medien bekannteste Plagiatsjäger. Mitbegründer VroniPlag´s, sowie der Wikis VroniPlag, SchavanPlag Wiki und PolitPlag.  Des weiteren war er auch aktiver Teilnehmer bei GutenPlag.

Der studierte Betriebswirt ist selbständig als Plagiatsjäger tätig, dennoch ist er für seinen plagiatsjagenden Kollegen ein strittiger Fall. Nicht nur, dass ihm vorgeworfen wurde, er hätte mit mehren Akkounts (sog. Sockenpuppen) gearbeitet, um seine eigene Meinung stärker zu betreten (woraufhin er aus VroniPlag ausgeschlossen wurde), auch seine große Medienpräsenz stößt vielen auf.

Im wird vorgeworfen ein "Plagiatssucher", aber eben kein "Plagiatsfinder" zu sein. Marcusb schreibt in seinem Beitrag vom 27.02.13 auf Vroniplagwiki folgendes: "Die "Fälle" von Martin Heidingsfelder sind, bis auf die Ausnahme Goehrmann, keine "Fälle", sondern schlicht und ergreifend Personen, die er offensichtlich nicht leiden kann, und die er politisch schädigen will, indem er sie in ein schlechtes Licht zu rücken versucht." (http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/Benutzer_Blog:Marcusb/Wildes_Gestocher_von_Martin_Heidingsfelder Stand 18.07.18)

Die Kommerzialisierung seiner Arbeit wird häufig belächelt, auch von den Medien. Plagiatsjäger klingt durchaus spektakulärer als Lektor. Der Stern bezeichnet ihn beispielsweise als "eher Lektor als Trüffelschwein" (https://www.stern.de/politik/deutschland/martin-heidingsfelder-rent-a-plagiatsjaeger-3663940.html Stand 18.07.18). Dennoch oder vielleicht deswegen erscheint sein Name zuerst und häufig, sobald es um eine Plagiatsdebatte im deutschsprachigen Raum geht.

Quellen: https://www.stern.de/politik/deutschland/martin-heidingsfelder-rent-a-plagiatsjaeger-3663940.html (Stand 18.07.18) ; http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/Benutzer_Blog:Marcusb/Wildes_Gestocher_von_Martin_Heidingsfelder (Stand 18.07.18) ; http://www.vroniplag.de/martin-heidingsfelder.html (Stand 18.07.18)

Debora Weber-Wulff

(Details)

Debora Weber-Wulff

Eine der wenigen nicht anonym handelnden Plagiatsjäger ist Debora Wulff. Die studierte Informatikerin unterrichtet an der HTW Berlin. "Es geht um die Arbeiten – nicht um die Menschen"(https://www.zeit.de/2013/34/plagiate-promotionen-weber-wulff), sagt sie in einem Zeit Interview 2013.

Der größte Unterschied zu Matrin Heidingsfelder ist sehr auffällig, Wulff wird für ihre Jagd nicht vergütet. Es ist kein Geschäftsmodell, sondern fast schon ein Hobby.

In dem Podcast der digitalen Wissenschaft spricht sie ausführlich über VroniPlag, Studenten und Universitäten. Der Podcast ist zu finden unter: http://digitale-wissenschaft.de/podcasts/folge-3-debora-weber-wulff-htw-berlin/ (Stand:18.07.18)

Des weiteren hält sie diverse Vorträge zum Thema Plagiat und Prüfung. Ein Beipiel findet sich im unteren Video.

 

Quellen: http://digitale-wissenschaft.de/podcasts/folge-3-debora-weber-wulff-htw-berlin/ (Stand 18.07.18) ; https://www.zeit.de/2013/34/plagiate-promotionen-weber-wulff (Stand 18.07.18) ; https://people.f4.htw-berlin.de/~weberwu/ (Stand18.07.18)

Debora Weber-Wulff - Vortrag

Kommentare


    Kommentar hinzufügen

    Mit '*' markierte Felder werden benötigt.
    Die Kommentare werden moderiert. Ihre Kommentare werden erst veröffentlicht, wenn der Eigentümer diese durchgesehen hat.